GT

Please select your country / region

Close Window
„GT SPORT“-Community
LUDE
16. und 17.03.2019
#FIAGTC #GTSport
Im „Gran Turismo LIVE“-Bereich ansehen

Live-Übertragung

World Tour 2019 – Paris | Manufacturer Series
Geplant für 16. März 2019 (Sa.) um 18:00 Uhr (MEZ)

World Tour 2019 – Paris | Nations Cup
Geplant für 17. März 2019 (So.) um 14:00 Uhr (MEZ)
Live-Bericht

Event-Übersicht

Die erste Eröffnungsserie der „FIA-certified Gran Turismo Championships“ endete im letzten Jahr und der Start einer neuen Serie steht kurz bevor. Im Vorfeld wird am 16. und 17. März das erste Live-Event der World Tour 2019 in Paris, Frankreich, stattfinden.

Die besten Teilnehmer der FIA GT Championships von letztem Jahr werden sich bei diesem World-Tour-Event im Pavillon Gabriel in Paris erneut gegenüberstehen.

Wie bei vorherigen World Tours wird es einen Nations Cup mit Einzelteilnehmern sowie eine Manufacturer Series geben, in der Herstellerteams gegeneinander antreten. Dieses Event wird einen Blick auf die Zukunft der Series 2019 ermöglichen – freuen Sie sich auf weitere Infos!

Teilnehmer

Nations Cup

Europa/Naher Osten/Afrika

Mikail Hizal
TRL_LIGHTNING
Deutschland
Coque López
Williams_Coque14
Spanien
Patrik Blazsán
Williams_Fuvaros
Ungarn
Giorgio Mangano
Giorgio_57
Italien
Adam Suswillo
GTP_Aderrrm
Großbritannien
Martin Grady
GTA_Tidgney
Großbritannien
Carlos Salazar
pcm_stj
Portugal
Florent Pagandet
Jomas_74
Frankreich
Pierre Lenoir
RC_Snake91
Frankreich
Anthony Duval
RC_Atho
Frankreich
 

Nordamerika

Andrew Brooks
Deafsun96
Kanada

Zentral- und Südamerika

Igor Fraga
IOF_RACING17
Brasilien
Adriano Carrazza
ELITE_Didico15
Brasilien
Fabian Portilla
FT_Mcqueen91
Chile
Nicolás Rubilar
FT_NicoR
Chile

Asien

Tomoaki Yamanaka
yamado_racing38
Shogo Yoshida
gilles_honda_v12
Ryota Kokubun
Akagi_1942mi
Yuki Shirakawa
yukiku
Kai Hin Jonathan Wong
saika159-
Hongkong
Yat Lam Law
NegiFISH_NaF
Hongkong

Ozeanien

Cody Nikola Latkovski
Nik_Makozi
Australien
Daniel Holland
TRL_holl01
Australien
Adam Wilk
Adam_2167
Australien

Manufacturer Series

Lexus

Richard Castro
OutlawQuadrant
Vereinigte Staaten von Amerika
Vincent Rigaud
LZR_SkyPikmin
Frankreich
Kanata Kawakami
Kawakana222

Toyota

Agustin Cajal
ORMA_Aspicito
Argentinien
Rayan Derrouiche
RC_Miura
Frankreich
Tomoaki Yamanaka
yamado_racing38

Aston Martin

Christopher Marcell
thisisridicolous
Vereinigte Staaten von Amerika
Thomas Compton-Mcpherson
cubertom
Großbritannien
Yoshiharu Imai
legacy0193

Mitsubishi

Michael Avansino
TTG_Thunder24
Vereinigte Staaten von Amerika
James Adams
JAdams2010
Großbritannien
Shogo Yoshida
gilles_honda_v12

Porsche

Thiago Gonzaga
FT_Solid
Brasilien
Sérgio Fonseca
serfonseca
Portugal
Tatsuya Sugawara
blackbeauty-79

Mercedes-Benz

Pedro Marzan
AMS_Marzan14
Vereinigte Staaten von Amerika
Edward Williams
force_ewerby
Großbritannien
Yusuke Nakao
CLS63AMG-sc

Chevrolet

Fabian Portilla
FT_Mcqueen91
Chile
Lewis Bentley
mclaren6
Großbritannien
Yasushi Fujioka
RBGT504353

Renault Sport

Facundo Dudulec
JIM_FacuDudu
Argentinien
Coque López
Williams_Coque14
Spanien
David Dolinsky
LorD-ProtectoR99
Slowakei

Subaru

Joseph Lauro
BLKJ_Evolution
Vereinigte Staaten von Amerika
Ilkka Koikkalainen
TgTenka
Finnland
Takuma Miyazono
Kerokkuma_ej20

Nissan

Igor Fraga
IOF_RACING17
Brasilien
Mikail Hizal
TRL_LIGHTNING
Deutschland
Ryota Kokubun
Akagi_1942mi

BMW

Nicolás Rubilar
FT_NicoR
Chile
Mike Zocher
Der_Heizer
Deutschland
Yuta Tsunashima
yui_1998tt

Honda

Diego Rubilar
FT_DieGodlike
Chile
Thomas Leonhart
Slentom
Frankreich
Shunichi Arai
chatora73

Rennablauf

Manufacturer Series

– Die 12 Teams tragen ein Qualifying-Zeitrennen aus, um die endgültigen Positionen im Starterfeld zwischen Platz 7 und Platz 12 zu bestimmen.
– Die 6 besten Teams aus dem Qualifying-Zeitrennen treten zudem in einem „Top-6-Qualifying“ an, um ihre endgültige Startaufstellung für Rennen 1 zu bestimmen.
– Nach Rennen 1 werden Punkte vergeben, die die Startaufstellung für Rennen 2 bestimmen.
– In den Rennen 1, 2 und 3 tritt jeweils nur ein Teilnehmer an.
– Die Startaufstellung für das Finalrennen wird durch die Gesamtpunktzahl nach Rennen 3 bestimmt.
– Im Finalrennen, einem Langstreckenrennen, wechseln sich die drei Fahrer eines Teams ab.
– Der Sieger der Manufacturer Series wird nach dem Finalrennen anhand der erreichten Gesamtpunktzahl ermittelt.
Qualifying-Zeitrennen
12 Teams (1 Fahrer)
Top-6-Qualifying
Live-Übertragung
Top-6-Teams (1 Fahrer)
– Die Startaufstellung für die ersten 6 Positionen in Rennen 1 wird hier ermittelt.
Rennen 1, 2 und 3
Live-Übertragung
12 Teams (1 Fahrer)
– Die Startaufstellung für Rennen 2 und 3 resultiert aus den Ergebnissen des vorherigen Rennens.
Finalrennen
Live-Übertragung
12 Teams (3 Fahrer, abwechselnd)
– Jeder Teilnehmer muss mindestens 5 Runden fahren.
– Jedes Team muss 3 Reifentypen verwenden.
Punkte × 2

Punktetabelle

  1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
Rennen 1, 2, 3 12 Pkt. 10 Pkt. 8 Pkt. 7 Pkt. 6 Pkt. 5 Pkt. 4 Pkt. 3 Pkt. 2 Pkt. 1 Pkt.
Finalrennen 24 Pkt. 20 Pkt. 16 Pkt. 14 Pkt. 12 Pkt. 10 Pkt. 8 Pkt. 6 Pkt. 4 Pkt. 2 Pkt.
Manufacturer Series | Rennen 1
Kategorie:Gr.3
Strecke:Brands Hatch Grand Prix Circuit
Reifenauswahl:Rennen: Hart
Rundenanzahl:5 Runden
Treibstoffverbrauch:× 4
Reifenverschleiß:× 16
Manufacturer Series | Rennen 2
Kategorie:Gr.4
Strecke:Tokyo Expressway – Südlicher Außenring
Reifenauswahl:Rennen: Hart
Rundenanzahl:5 Runden
Treibstoffverbrauch:× 4
Reifenverschleiß:× 13
Manufacturer Series | Rennen 3
Kategorie:Gr.3
Strecke:Suzuka Circuit
Reifenauswahl:Rennen: Hart
Rundenanzahl:5 Runden
Treibstoffverbrauch:× 4
Reifenverschleiß:× 12
Manufacturer Series | Finalrennen
Kategorie:Gr.3
Strecke:Circuit de Barcelona-Catalunya – Grand-Prix-Layout
Reifenauswahl:Rennen: Hart/Mittel/Weich
Rundenanzahl:17 Runden
Treibstoffverbrauch:× 4
Reifenverschleiß:× 10

Nations Cup

– Alle 24 Teilnehmer tragen ein Qualifying-Zeitrennen aus, um eine vorläufige Rangliste zu ermitteln. Anhand dieser werden sie in die Halbfinalgruppen A und B eingeteilt (12 Teilnehmer pro Gruppe).
– Die 6 bestplatzierten Teilnehmer tragen ein Top-6-Qualifying aus, um die endgültige Platzierung auf den ersten 6 Plätzen festzulegen.
– Für die Gruppen A und B wird ein Halbfinale ausgetragen. 8 Teilnehmer (die besten 4 jeder Gruppe) schreiten ins Finalrennen fort.
– Die 12 Teilnehmer, die in den Halbfinalrennen jeweils die Plätze 5 bis 10 belegt haben, schreiten ins Hoffnungslauf-Rennen fort.
– Die Teilnehmer, die im Hoffnungslauf-Rennen die Plätze 1 bis 4 belegen, schreiten ins Finalrennen fort.
– Der Sieger des Nations Cup wird anhand des Ergebnisses des Finalrennens bestimmt.
Qualifying-Zeitrennen

24 Weltfinalisten aus der Series 2018

Top-6-Teilnehmer aus dem Qualifying-Zeitrennen
18 Teilnehmer aus dem Qualifying-Zeitrennen (Plätze 7 bis 24)* Absteigend gleichmäßig in die Halbfinalgruppen A und B eingeteilt.
Top-6-Qualifying

6 Teilnehmer

Live-Übertragung

Bestimmt die ersten 3 Startplätze in jeder Halbfinalgruppe (6 Teilnehmer).
Halbfinalgruppe A

12 Teilnehmer

Live-Übertragung

Halbfinalgruppe B

12 Teilnehmer

Live-Übertragung

8 Teilnehmer aus den Halbfinalgruppen A/B (die besten 4 jeder Gruppe)
12 Teilnehmer aus den Halbfinalgruppen A/B (die Plätze 5 bis 10 jeder Gruppe)* Die Teilnehmer auf den Plätzen 11 und 12 jeder Gruppe scheiden aus.
Hoffnungslauf

12 Teilnehmer

Plätze 1 bis 4 aus dem Hoffnungslauf* Die Teilnehmer auf den Plätzen 5 bis 12 scheiden aus.
Nations-Cup-Finale

12 Teilnehmer

Live-Übertragung

Nations Cup | Halbfinale A
Kategorie:N300
Strecke:Dragon Trail – Gärten
Reifenauswahl:Sport: Hart/Mittel/Weich
Rundenanzahl:7 Runden
Treibstoffverbrauch:× 4
Reifenverschleiß:× 45
Nations Cup | Halbfinale B
Kategorie:N500
Strecke:Fuji International Speedway
Reifenauswahl:Sport: Hart/Mittel/Weich
Rundenanzahl:7 Runden
Treibstoffverbrauch:× 4
Reifenverschleiß:× 42
Nations Cup | Hoffnungslauf
Kategorie:Gr.B
Strecke:Fishermans Ranch
Reifenauswahl:Matsch
Rundenanzahl:3 Runden
Treibstoffverbrauch:Keiner
Reifenverschleiß:Keiner
Nations Cup | Finalrennen
Kategorie:wird noch angekündigt
Strecke:AUTOPOLIS International Racing Course
Reifenauswahl:Rennen: Hart/Mittel/Weich
Rundenanzahl:16 Runden
Treibstoffverbrauch:× 3
Reifenverschleiß:× 16

Wettkampfergebnisse

2019 World Tour - Paris
Nations Cup Final
Nicolás Rubilar
FT_NicoR
Chile
Mikail Hizal
TRL_LIGHTNING
Deutschland
Kai Hin Jonathan Wong
saika159-
Hongkong

Details des Rennergebnisses öffnenDetails des Rennergebnisses schließen

Nations Cup Final

RANGFAHRERZEIT
1
 
Nicolás Rubilar
FT_NicoR

24:50.467

2
 
Mikail Hizal
TRL_LIGHTNING

+03.066

3
 
Kai Hin Jonathan Wong
saika159-

+04.009

4
 
Patrik Blazsán
Williams_Fuvaros

+05.242

5
 
Giorgio Mangano
Giorgio_57

+05.934

6
 
Coque López
Williams_Coque14

+07.977

7
 
Igor Fraga
IOF_RACING17

+12.129

8
 
Carlos Salazar
pcm_stj

+13.064

9
 
Cody Nikola Latkovski
Nik_Makozi

+18.059

10
 
Anthony Duval
RC_Atho

+20.125

11
 
Pierre Lenoir
RC_Snake91

+37.053

12
 
Yat Lam Law
NegiFISH_NaF

+47.087

Repechage

RANGFAHRERZEIT
1
 
Igor Fraga
IOF_RACING17

9:28.300

2
 
Cody Nikola Latkovski
Nik_Makozi

+06.294

3
 
Yat Lam Law
NegiFISH_NaF

+10.791

4
 
Pierre Lenoir
RC_Snake91

+13.252

5
 
Adam Wilk
Adam_2167

+15.132

6
 
Andrew Brooks
Deafsun96

+15.913

7
 
Daniel Holland
TRL_holl01

+19.757

8
Tomoaki Yamanaka
yamado_racing38

+21.798

9
 
Adriano Carrazza
ELITE_Didico15

+21.936

10
 
Martin Grady
GTA_Tidgney

+23.078

11
Ryota Kokubun
Akagi_1942mi

+23.177

12
 
Florent Pagandet
Jomas_74

+23.283

Semi Final Group 2

RANGFAHRERZEIT
1
 
Kai Hin Jonathan Wong
saika159-

13:23.701

2
 
Carlos Salazar
pcm_stj

+04.935

3
 
Giorgio Mangano
Giorgio_57

+09.183

4
 
Coque López
Williams_Coque14

+13.156

5
 
Igor Fraga
IOF_RACING17

+13.792

6
 
Yat Lam Law
NegiFISH_NaF

+16.959

7
 
Pierre Lenoir
RC_Snake91

+17.816

8
 
Martin Grady
GTA_Tidgney

+18.003

9
 
Adriano Carrazza
ELITE_Didico15

+20.886

10
 
Daniel Holland
TRL_holl01

+21.081

11
 
Adam Suswillo
GTP_Aderrrm

+22.615

12
 
Fabian Portilla
FT_Mcqueen91

+23.093

Semi Final Group A

RANGFAHRERZEIT
1
 
Mikail Hizal
TRL_LIGHTNING

13:02.316

2
 
Nicolás Rubilar
FT_NicoR

+04.394

3
 
Patrik Blazsán
Williams_Fuvaros

+11.606

4
 
Anthony Duval
RC_Atho

+11.731

5
 
Cody Nikola Latkovski
Nik_Makozi

+18.231

6
Tomoaki Yamanaka
yamado_racing38

+18.404

7
 
Andrew Brooks
Deafsun96

+19.157

8
Ryota Kokubun
Akagi_1942mi

+19.546

9
 
Florent Pagandet
Jomas_74

+19.585

10
 
Adam Wilk
Adam_2167

+19.913

11
Yuki Shirakawa
yukiku

+20.836

12
Shogo Yoshida
gilles_honda_v12

+21.415

2019 World Tour - Paris
Manufacturer Series Final

Christopher Marcell
thisisridicolous
Vereinigte Staaten von Amerika
Thomas Compton-Mcpherson
cubertom
Großbritannien
Yoshiharu Imai
legacy0193

Igor Fraga
IOF_RACING17
Brasilien
Mikail Hizal
TRL_LIGHTNING
Deutschland
Ryota Kokubun
Akagi_1942mi

Thiago Gonzaga
FT_Solid
Brasilien
Sérgio Fonseca
serfonseca
Portugal
Tatsuya Sugawara
blackbeauty-79

Details des Rennergebnisses öffnenDetails des Rennergebnisses schließen

RANG FAHRER RENNEN 1 RENNEN 2 RENNEN 3 FINAL RACE GESAMTPUNKTE
1
Aston Martin
Christopher Marcell, Thomas Compton-Mcpherson, Yoshiharu Imai

4

10

10

24

48

2
Nissan
Igor Fraga, Mikail Hizal, Ryota Kokubun

8

12

8

12

40

3
Porsche
Thiago Gonzaga, Sérgio Fonseca, Tatsuya Sugawara

7

4

3

20

34

4
BMW
Nicolás Rubilar, Mike Zocher, Yuta Tsunashima

12

8

0

6

26

5
Toyota
Agustín Cajal, Rayan Derrouiche, Tomoaki Yamanaka

2

1

7

14

24

6
Mitsubishi
Michael Avansino, James Adams, Shogo Yoshida

1

0

5

16

22

7
Mercedes-Benz
Pedro Marzan, Edward Williams, Yusuke Nakao

5

7

2

8

22

8
Lexus
Richard Castro, Vincent Rigaud, Kanata Kawakami

3

2

4

10

19

9
Subaru
Joseph Lauro, Ilkka Koikkalainen, Takuma Miyazono

6

3

6

4

19

10
Renault Sport
Facundo Dudulec, Coque López, David Dolinsky

0

5

12

0

17

11
Honda
Diego Rubilar, Thomas Leonhart, Shunichi Arai

10

0

1

0

11

12
Chevrolet
Fabian Portilla, Lewis Bentley, Yasushi Fujioka

0

6

0

2

8

Final Race

RANGFAHRERZEIT
1
Aston Martin
Christopher Marcell, Thomas Compton-Mcpherson, Yoshiharu Imai

31:09.273

2
Porsche
Thiago Gonzaga, Sérgio Fonseca, Tatsuya Sugawara

+01.954

3
Mitsubishi
Michael Avansino, James Adams, Shogo Yoshida

+03.693

4
Toyota
Agustin Cajal, Rayan Derrouiche, Tomoaki Yamanaka

+06.543

5
Nissan
Igor Fraga, Mikail Hizal, Ryota Kokubun

+07.199

6
Lexus
Richard Castro, Vincent Rigaud, Kanata Kawakami

+10.388

7
Mercedes-Benz
Pedro Marzan, Edward Williams, Yusuke Nakao

+11.972

8
BMW
Nicolás Rubilar, Mike Zocher, Yuta Tsunashima

+12.554

9
Subaru
Joseph Lauro, Ilkka Koikkalainen, Takuma Miyazono

+15.575

10
Chevrolet
Fabian Portilla, Lewis Bentley, Yasushi Fujioka

+20.077

11
Renault Sport
Facundo Dudulec, Coque López, David Dolinsky

+25.845

12
Honda
Diego Rubilar, Thomas Leonhart, Shunichi Arai

+33.427

Race 3

RANGFAHRERZEIT
1
Renault Sport
Facundo Dudulec, Coque López, David Dolinsky

10:14.747

2
Aston Martin
Christopher Marcell, Thomas Compton-Mcpherson, Yoshiharu Imai

+00.193

3
Nissan
Igor Fraga, Mikail Hizal, Ryota Kokubun

+00.539

4
Toyota
Agustin Cajal, Rayan Derrouiche, Tomoaki Yamanaka

+07.390

5
Subaru
Joseph Lauro, Ilkka Koikkalainen, Takuma Miyazono

+07.776

6
Mitsubishi
Michael Avansino, James Adams, Shogo Yoshida

+08.146

7
Lexus
Richard Castro, Vincent Rigaud, Kanata Kawakami

+08.961

8
Porsche
Thiago Gonzaga, Sérgio Fonseca, Tatsuya Sugawara

+11.648

9
Mercedes-Benz
Pedro Marzan, Edward Williams, Yusuke Nakao

+12.265

10
Honda
Diego Rubilar, Thomas Leonhart, Shunichi Arai

+13.667

11
Chevrolet
Fabian Portilla, Lewis Bentley, Yasushi Fujioka

+18.152

12
BMW
Nicolás Rubilar, Mike Zocher, Yuta Tsunashima

+23.675

Race 2

RANGFAHRERZEIT
1
Nissan
Igor Fraga, Mikail Hizal, Ryota Kokubun

8:27.293

2
Aston Martin
Christopher Marcell, Thomas Compton-Mcpherson, Yoshiharu Imai

+04.093

3
BMW
Nicolás Rubilar, Mike Zocher, Yuta Tsunashima

+04.288

4
Mercedes-Benz
Pedro Marzan, Edward Williams, Yusuke Nakao

+04.460

5
Chevrolet
Fabian Portilla, Lewis Bentley, Yasushi Fujioka

+06.732

6
Renault Sport
Facundo Dudulec, Coque López, David Dolinsky

+07.116

7
Porsche
Thiago Gonzaga, Sérgio Fonseca, Tatsuya Sugawara

+07.582

8
Subaru
Joseph Lauro, Ilkka Koikkalainen, Takuma Miyazono

+09.888

9
Lexus
Richard Castro, Vincent Rigaud, Kanata Kawakami

+10.142

10
Toyota
Agustin Cajal, Rayan Derrouiche, Tomoaki Yamanaka

+10.641

11
Mitsubishi
Michael Avansino, James Adams, Shogo Yoshida

+12.555

12
Honda
Diego Rubilar, Thomas Leonhart, Shunichi Arai

+15.360

Race 1

RANGFAHRERZEIT
1
BMW
Nicolás Rubilar, Mike Zocher, Yuta Tsunashima

7:04.188

2
Honda
Diego Rubilar, Thomas Leonhart, Shunichi Arai

+04.791

3
Nissan
Igor Fraga, Mikail Hizal, Ryota Kokubun

+05.642

4
Porsche
Thiago Gonzaga, Sérgio Fonseca, Tatsuya Sugawara

+06.212

5
Subaru
Joseph Lauro, Ilkka Koikkalainen, Takuma Miyazono

+07.265

6
Mercedes-Benz
Pedro Marzan, Edward Williams, Yusuke Nakao

+07.480

7
Aston Martin
Christopher Marcell, Thomas Compton-Mcpherson, Yoshiharu Imai

+09.072

8
Lexus
Richard Castro, Vincent Rigaud, Kanata Kawakami

+09.179

9
Toyota
Agustin Cajal, Rayan Derrouiche, Tomoaki Yamanaka

+10.168

10
Mitsubishi
Michael Avansino, James Adams, Shogo Yoshida

+10.323

11
Chevrolet
Fabian Portilla, Lewis Bentley, Yasushi Fujioka

+10.919

12
Renault Sport
Facundo Dudulec, Coque López, David Dolinsky

+17.847

Zurück zum Seitenanfang