Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE
GT6-Aktualisierungen

Aktualisierungsdetails (1.10)

Eine Aktualisierung für Gran Turismo 6 wurde veröffentlicht. In der nachfolgenden Liste finden Sie die wichtigsten Funktionen dieser Aktualisierung:

Vision Gran Turismo
Der Aston Martin DP-100 Vision Gran Turismo und der NISSAN CONCEPT 2020 Vision Gran Turismo wurden veröffentlicht.

Nachdem die Aktualisierung installiert wurde, können die Fahrzeuge über die Option [Vision GT] im Bereich [FAHRZEUGE] auf der „Zuhause“-Seite erworben werden. Alternativ kann man die Fahrzeuge auch durch das Abschließen einer Runde (unabhängig von der Rundenzeit) in den neuen Saison-Veranstaltungen erhalten, die nur für begrenzte Zeit zur Verfügung stehen.

Bremszangen können ab sofort lackiert werden
Ab sofort können die Bremszangen von Autos, die mit einem „Renn-Bremssatz“ ausgestattet sind, lackiert werden. Dieser ist auf der [Bremssätze]-Seite im [Aufhängung]-Menü der [Tuningteile]-Option im [TUNING UND WARTUNG]-Bereich der „Zuhause“-Seite erhältlich. Achtung: Nicht bei allen Autos können die Bremszangen lackiert werden.

Anpassen der Fahrernummer
Die „Fahrernummer“-Funktion ist über das [Garage]-Menü auf der „Zuhause“-Seite erreichbar und ab sofort für eine größere Anzahl von Autos verfügbar. Die Auswahl von [Schriftart]-Designs, mit denen die Nummern dargestellt werden können, wurde ebenfalls vergrößert.

Die Motorbremsen-Reduktionskontrolle bei Formelwagen wurde deaktiviert
Die Motorbremsen-Reduktionskontrolle, die bei bestimmten Formelwagen aktiviert war, ist nun deaktiviert. (Diese Funktion hilft den Fahrern, zu verhindern, dass sie durch die erhöhte Bremskraft, die beim Drosseln vom Motor erzeugt wird, nicht ins Schleudern geraten, indem sie bei nicht betätigtem Gaspedal leicht Gas gibt, wenn das Auto in die Kurve geht.)

Weitere Details über die oben genannten Inhalte können Sie im Online-Handbuch auf gran-turismo.com nachlesen.