Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE
Chaparral Racing and Chevrolet: Over 50 Years of Racing Innovation | Chevrolet
VIDEO ABSPIELEN

VIDEO ABSPIELEN

Gran Turismo®6

Chevrolet tut sich mit legendärer Marke Chaparral für Comeback in Gran Turismo® zusammen

Zwischen 1960 und 1980 revolutionierte Chaparral die Welt des Motorsports. Dank Chevrolet und Gran Turismo® feiert diese legendäre Marke dieses Jahr ihr Comeback mit dem Konzeptfahrzeug Chaparral 2X Vision Gran Turismo. Das maßstabsgetreue Modell wird von Chevrolet bei der Los Angeles Auto Show vom 21.-30. November ausgestellt. In der Weihnachtssaison wird dieses Auto außerdem als eins der Fahrzeuge des „Vision Gran Turismo“-Projekts zum Download zur Verfügung stehen, um allen Spielern die Möglichkeit zu geben, die Leistung dieses Fahrzeugs zu erleben, das das Konzept der modernen Rennwagen umkrempelt.

Chaparral Cars wurde 1962 von Rennfahrer und Techniker Jim Hall sowie dem Formel-1-Fahrer Hap Sharp gegründet. Danach erschuf Chaparral die einflussreichen Rennwagenmodelle der „2“-Baureihe, einschließlich der Modelle „2“, „2C“, „2D“, „2F“ und weiterer, mit denen sie die bestehenden Rennserien in den Vereinigten Staaten und in Europa gehörig aufmischten. Ihr Vermächtnis basierte dabei auf der revolutionären Anwendung von Aerodynamik und brandneuen Technologien. Eine wichtige Rolle spielte außerdem eine Partnerschaft mit der F&E-Abteilung von Chevrolet.

Die Anzahl an neuen Technologien, die Chaparral im Rennsport einführte, ist enorm. Dazu gehören Chassis im Halb-Monocoque-Stil aus Faser-Kunststoff-Verbund, Automatikgetriebe mit Drehmomentwandler, gewaltige, hydraulisch gesteuerte Heckflügel, flügelförmige Karosserien, „Fan-Cars“, die am Unterboden Luft ansaugen, und noch vieles mehr; für Chaparral war die Strecke ein riesiges Testlabor für die Forschung nach mehr Geschwindigkeit.

Selbstverständlich lebt der Geist von Chaparral im „Chaparral 2X Vision Gran Turismo“-Konzept weiter. Das Auto wurde vom GM Advanced Design Studio entworfen und Chaparral-Gründer Jim Hall war höchstpersönlich am Design beteiligt. „Es wird als Beispiel dafür dienen, zu was unsere Designer in der Lage sind, wenn sie freie Hand haben und es keine Kompromisse gibt. Ein Fantasiewagen im wahrsten Sinne des Wortes“, sagte Mark Reuss, leitender Vizepräsident für globale Produktentwicklung bei General Motors. Die vollständigen Details zu dieser einschneidenden Maschine werden in wenigen Tagen enthüllt; bleiben Sie dran.