Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE
Gran Turismo®6

„Goodwood Hillclimb“ in GT6 zeitgleich mit der Enthüllungszeremonie des neuen „Goodwood Festival of Speed“-Monuments aktualisiert

Am 26. Juni wurde um 22:00 Uhr Ortszeit ein neues Monument für das Goodwood Festival of Speed enthüllt. Das Festival of Speed ist ein Motorsport-Festival, das in West Sussex im Vereinigten Königreich veranstaltet wird, und das Monument ist eine Konstruktion, die den Gastgeberhersteller des jeweiligen Jahres präsentiert. Diese Ehre fällt in diesem Jahr Mercedes-Benz zu.

Zeitgleich zur Zeremonie wurde die im exklusiv für PlayStation®3 erhältlichen Titel „Gran Turismo®6“ enthaltene „Goodwood Hillclimb“-Strecke entsprechend aktualisiert. Ab sofort können „Gran Turismo®6“-Spieler aus aller Welt die Strecke befahren und dabei spielintern das neue Monument bestaunen. Bitte beachten Sie, dass die Aktualisierung der Strecke ein mit dem Internet verbundenes PlayStation®3-System erfordert.

Die Enthüllungszeremonie in Goodwood wurde von Lord Charles March, dem Gastgeber des Festivals, und Michael Bock, Direktor von Mercedes-Benz Classic, im Beisein des Produzenten der „Gran Turismo“-Serie, Kazunori Yamauchi, durchgeführt.

An der diesjährigen Edition wird Kazunori Yamauchi in einem Mercedes-Benz 300 SLS teilnehmen. Dieses symbolträchtige Auto aus den 1950er Jahren ist einer von zwei „300 SLS“-Roadstern, die eigens modifiziert wurden, um in der National Sportscar Championship des „Sports Car Club of America“ anzutreten.

Auf der Bühne wird außerdem ein Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo präsentiert, als Zeichen der Zusammenarbeit zwischen dem alten und neuen Mercedes-Benz, dem Goodwood Festival of Speed und Gran Turismo.