Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE
Gran Turismo™ Sport

Die Series 2019 beginnt! Vorstellung der „Gran Turismo World Tour – Paris“

Die erste Eröffnungsserie der „FIA-certified Gran Turismo Championships“ endete im letzten Jahr und der Start einer neuen Serie steht kurz bevor. Im Vorfeld wird am 16. und 17. März das erste Live-Event der „Gran Turismo World Tour“ 2019 in Paris, Frankreich, stattfinden.

Die besten Teilnehmer der FIA GT Championships von letztem Jahr werden sich bei diesem World-Tour-Event im Pavillon Gabriel erneut gegenüberstehen.

Wie bei vorherigen World Tours wird es einen Nations Cup mit Einzelteilnehmern sowie eine Manufacturer Series geben, in der Herstellerteams gegeneinander antreten. Dieses Event wird einen Blick auf die Zukunft der Series 2019 ermöglichen – freuen Sie sich auf weitere Infos!

Des Weiteren wird bei dieser Veranstaltung eine Übersicht der Wettbewerbsstruktur der „FIA GT Championships“ Series 2019 vorgestellt. Sie können die Veranstaltung im Live-Übertragungsbereich von Gran Turismo LIVE verfolgen.

Kommentar von Kazunori Yamauchi, Produzent der „Gran Turismo“-Reihe:

„Ich freue mich sehr, die FIA-certified Gran Turismo™ Championships erneut zu veranstalten. Es ist großartig, all die unglaublich talentierten GT-Fahrer aus aller Welt zusammenzubringen und sie zu feiern – und welch bessere Möglichkeit gäbe es dafür?

Das letzte Jahr war ein großer Erfolg und gipfelte in einem packenden Finale in Monaco, nach dem schließlich Igor Fraga (IOF_RACING17) zum Champion des Nations Cup gekrönt wurde und Lexus den Sieg in der Manufacturer Series durch die Leistung von Tyrell Meadows (GT_Academy2013), Vincent Rigaud (Oscaro_SkyPikmin) und Kanata Kawakami (Kawakana222) erzielte. Ich bin wirklich gespannt, was diese Saison für uns bereithält!“

Kommentar von Graham Stoker, FIA-Vizepräsident für Sport:

„Letztes Jahr haben die FIA-certified Gran Turismo Championships bewiesen, dass die Kombination der realistischen Simulation von Gran Turismo mit den außergewöhnlichen Fähigkeiten der Fahrer eine Weltklasseveranstaltung hervorbringt. Die FIA ist hocherfreut, Yamauchi-san und sein Team erneut zu unterstützen. Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Veranstaltung dazu beitragen wird, die Wahrnehmung des Online-Rennsports positiv zu verändern und somit einen Wendepunkt für die Zukunft des Motorsports einläutet.“