Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
CHDE
Gran Turismo™ Sport

Die „Super Formula“ 2019 kommt zu Gran Turismo™ Sport!

Die neue Rennmaschine für die „Super Formula“ 2019 wurde beim Motorsport-Fantag am Samstag, den 2. März auf dem Suzuka Circuit vorgestellt. Das neue SF19-Chassis bietet Höchstleistungen auf der Strecke und kann in Gran Turismo™ Sport nach einer Aktualisierung, die für dieses Frühjahr geplant ist, gefahren werden.

Für die Saison 2019 hat die „Super Formula“ das Chassis überarbeitet, das seit 2014 verwendet wurde. Das neue SF19-Chassis bietet nicht nur eine bessere Performance, sondern auch deutliche Verbesserungen der Fahrersicherheit. Dallara, die auch das Chassis der vorangegangenen Jahre entwickelten, haben die Aerodynamik dieses Chassis überarbeitet, um Überholmanöver zu erleichtern und so sowohl den Wettkampf- als auch den Unterhaltungsaspekt zu stärken.

In Gran Turismo™ Sport können die Spieler diese neueste „Super Formula“-Maschine mit allen Aspekten genießen.

Wie bei dem echten Auto können sie dabei zwischen einem Toyota- und einem Honda-Motor wählen. Der Sound der beiden Motoren wurde originalgetreu nachgebildet. Zusätzlich gibt es jetzt die mit Spannung erwartete Boost-Funktion, mit der die Spieler ihre Fahrzeuge mit Überholsystemen wie in echten Rennen ausstatten können.*

In der GT League, in der die Spieler gegen KI-Gegner antreten, wurde eine neue Serie auf Grundlage der „Super Formula“ hinzugefügt. Mit diesen Rennwagen, die sich völlig anders fahren als Tourenwagen, können die Spieler spannende Rennen erleben.

In Brand Central gibt es nun außerdem einen „Super Formula“-Bereich. Zusätzlich zum Kauf der Fahrzeuge selbst können die Spieler dort mehr über die Geschichte der „Super Formula“ erfahren und sich verschiedene Videos dazu ansehen.

Die Stichwörter der „Super Formula“ sind „schnell“ und „leicht“. Und getreu dieser Philosophie bietet die 2019er-Maschine die nächste Leistungsstufe, die man jetzt auch in Gran Turismo™ Sport erleben kann.

Kommentar von Kazunori Yamauchi, Produzent von Gran Turismo™ Sport

„Ich freue mich sehr, dass wir dieses Auto aufnehmen können. Dieser Neuzugang in der ‚Super Formula‘-Meisterschaft fällt mit dem Debüt des echten SF19 von Dallara zusammen, und wir bedanken uns bei Unternehmen wie Dallara und JRP für die Zusammenarbeit.

In der ‚Super Formula‘ gab es in den letzten Jahren deutliche Verbesserungen in den Bereichen Performance, Aerodynamik, Motor und Reifen, sodass diese Serie in Sachen Potenzial nur der Formel 1 nachsteht. Sie ist jetzt nicht nur bei den besten Fahrern und Teams Japans beliebt, sondern zieht auch großartige Fahrer von außerhalb Japans an.

Seit der ersten Veröffentlichung 1997 ist Gran Turismo mit den verschiedenen Nachfolgern in den folgenden Jahren zur größten Motorsport-Plattform der Welt mit über 7 Millionen Nutzern in Europa, Amerika und Asien herangewachsen. Wir sind der Überzeugung, dass die Aufnahme der ‚Super Formula‘ (SF19) ins Spiel einen großen Werbeeffekt haben wird, der rund um den Globus das Interesse auf diese Serie lenken wird. In der Zukunft hoffen wir, dass die ‚Super Formula‘ zu einer Serie wird, die junge und talentierte Fahrer aus der ganzen Welt anzieht, und wir freuen uns, unseren Beitrag dazu leisten zu können.“

Technische Daten Dallara SF19 „Super Formula“ (gültig für Toyota- und Honda-Motoren)

Länge 5.233 mm
Breite 1.910 mm
Höhe 960 mm
Gewicht 660 kg
Hubraum 2.000 ccm
Maximalleistung 441 kW/10.000 U/min
Max. Drehmoment 462 Nm/7.000 U/min
Antrieb MR

* Die Boost-Funktion wird auch für einige andere Autos zur Verfügung stehen.
(Screenshots stammen aus einer vorläufigen japanischen Version.)