GT

Please select your country / region

Close Window
„GT SPORT“-Community
AT
AlleInformationenSportmodusWartungAktualisierungTipps

Zurück zur Liste

TIPPS
Tipps zur Benutzung der Funktion [Aufkleber-Uploader]
09.11.2017

Was ist der Aufkleber-Uploader?

Der Aufkleber-Uploader ist eine Funktion, mit der von den Benutzern erstellte Aufkleber im „Community“-Bereich von gran-turismo.com hochgeladen werden können, um sie im Lackierungseditor des Spiels zu verwenden.

Bei der Aufkleber-Datei muss es sich um ein SVG-Format handeln und sie darf eine Größe von 15 KB nicht überschreiten. Die Verwendung des SVG-Formats ermöglicht die Erstellung hoch präziser Aufkleber mit einer sehr geringen Dateigröße.

Was ist eine SVG-Datei?

Bilddateien auf Computern gibt es als Bitmap-Daten (BMP) oder Vektordaten (SVG). Bilder im SVG-Dateiformat können vergrößert oder verkleinert werden, ohne dass die Bildqualität darunter leidet.

Der Unterschied zwischen Bitmap- und Vektordaten

Das BMP-Format generiert Bilder mithilfe von Punktgruppen. Wenn dieser Dateityp vergrößert wird, werden die kleinen Punkte ausgedehnt, wodurch die Kanten von Krümmungen zerklüftet oder verschwommen erscheinen.

Das SVG-Format dagegen wandelt Bilder beim Speichern in Zahlen um. Der Vorteil bei Vektor-Dateien ist, dass sich die Bildqualität nicht verschlechtert und sich die Datenmenge nicht erhöht, selbst wenn ein Bild vergrößert wird.

Das untere Schaubild vergleicht eine vergrößerte BMP-Datei (links) mit einer SVG-Datei (rechts). Bei der SVG-Datei bleibt die Schärfe der Kanten erhalten.

Erstellung hoch präziser SVG-Dateien

Je nach Erstellweise kann eine SVG-Datei, die ein Bild erzeugt, ganz verschiedene Präzisionsgrade aufweisen. Wird eine SVG-Datei mittels einer Auto-Trace-Funktion einer Bearbeitungssoftware aus einer Bitmap-Grafik (einer Sammlung unstrukturierter Punkte) erzeugt, entsteht häufig eine SVG-Datei geringer Präzision mit vielen überflüssigen Ankerpunkten.

Eine Standard-SVG-Datei besteht aus der minimal benötigten Anzahl an Ankerpunkten und Pfaddaten. Stellen Sie bei der Erstellung eines Benutzeraufklebers sicher, dass Sie eine solche SVG-Datei mit hoher Präzision verwenden:

Vergleich zwischen effizienten und ineffizienten Daten

Werfen wir einen Blick auf einen Vergleich zweier SVG-Dateien, die dasselbe Bild darstellen.

Rechts sehen wir eine auf Grundlage einer Bitmap-Grafik (einer Sammlung unstrukturierter Punkte) mit der Auto-Trace-Funktion einer Bearbeitungssoftware automatisch generierte SVG-Datei. Da die Grafik eine geringe Präzision aufweist, wurden kleine Details nicht korrekt nachgebildet. Zusätzlich ist die Datei sehr groß.

Links sehen wir eine SVG-Datei in Industrienorm, die durch manuelles Bearbeiten der Vektordaten einer Bézierkurve entstanden ist: Sie ist nicht nur hoch präzise, sondern weist dadurch auch eine geringe Dateigröße auf.

Spezifikationen für SVG-Dateien

SVG-Dateien, die als Benutzeraufkleber verwendet werden sollen, müssen die folgenden Spezifikationen erfüllen:
– Die Datei darf eine Größe von 15 kB nicht überschreiten.
– Text muss als Pfad (Umriss) vorliegen.
– Spezielle Zeichen-/Blendingmodi wie „Multiply“ (Multiplizieren) und „Adding“ (Hinzufügen) sind nicht erlaubt.
– Die Datei muss die Spezifikationen von SVG 1.0 oder 1.1 erfüllen.
– Bei Gradienten werden nur einfache Formen unterstützt.

Bitte beachten Sie, dass der in der Miniaturansicht angezeigte Bereich von den Viewport-Einstellungen der SVG-Datei abhängt.

Zurück zur Liste